Springe zum Inhalt

Liebe Eltern!
 
Mit dem letzten Schultag am heutigen Mittwoch endet mit dem Schuljahr 2021/22 wiederum ein Schuljahr, welches zu großen Teilen von der Coronapandemie überschattet wurde. Ich möcht mich im Namen des ganzen Kollegiums sehr herzlich für Ihre Mitarbeit und Unterstützung in den letzten Monaten bedanken. Danke für die vielen heimischen Tests, das Ausfüllen von "Dokumentationsblättern" und das Beibringen von PCR Tests. Danke auch, für den verantwortungsvollen Umgang bei Erkrankungen und ihr Verständnis, wenn mal wieder am Freitagnachmittag  immer wieder neue Regeln verkündet wurden. Danke auch an Ihre Kinder, die mit Jacken bei offenen Fenstern und mit Masken den Unterricht besuchten, die oftmals auf den Sportunterricht oder das Schwimmen verzichten mussten oder auf das Spielen mit Kindern aus anderen Klassen. Sie haben das alles super mitgemacht!

Es war auch für uns Lehrkräfte und die Schulleitung eine fordernde Zeit aber wir haben uns auch gefreut, dass wir in Präsenz unterrichten durften und dass wir die Schule zu keiner Zeit schließen mussten . An dieser Stelle muss ich auch die hervorragende Unterstützung durch die Stadt Ulm loben, die uns mit Masken, Schnelltests und auch Onlinekonferenzsystemen sehr gut unterstützt hat. Mit dem Krieg in der Ukraine kamen auch zu uns die ersten Kinder, die wir an der Grundschule aufgenommen haben. Auch hier darf ich mich bei allen bedanken, die uns unterstütz haben, sei es durch Hilfe im Schulalltag oder als Lehrkraft beim Vermitteln von Deutsch als Zweitsprache!
 
Wir freuen uns, dass wir die letzten Wochen nun wieder "normal" Schule halten konnten, dass die Abschlussklassen in die Schullandheime gehen und wir die Abschlussfeiern und die 750-Jahr Feier in Lehr so schön feiern konnten. und wir hoffen, dass wir im kommenden Jahr auch wieder "normal" weitermachen dürfen! Nach Aussagen des Ministerium wird es keinesfalls mehr Schulschließungen geben.
 
Ich darf Ihnen und Ihren Familien eine schöne, erholsame und fröhliche Sommerferienzeit wünschen und unseren 4-Klässlern einen guten Übergang auf die weiterführenden Schulen!
 
Viele Grüße aus der Grundschule!
 
Chrstian Armbruster
Rektor, Schönenberg Grundschule Lehr

Liebe Eltern,

Das Schuljahr neigt sich mit großen Schritten dem Ende entgegen und wir möchten Sie gerne über die Termine bis zu – und auch unmittelbar nach - den Sommerferien informieren.

Dienstag 12. Juli - Bundesjugendspiele.

Am Dienstag finden die Bundesjugendspiele für alle Schüler (auch Lehr) in Mähringen auf der Sportanlage statt.  Beginn ist gegen 09:00 Uhr, die Klassen aus Lehr kommen über die Klassenlehrer organisiert nach Mähringen, die Mähringer Kinder kommen alle zur II. Stunde (8.40 Uhr) Uhr in die Schule. An diesem Tag benötigen die Kinder nur Sportsachen, Vesper und ausreichend Getränke + Sonnenschutz. Sollte es an diesem Tag regnen, würden wir auf den Freitag den 15. Juli verschieben. Wir geben auf der Homepage im Zweifelsfall bis 07:00 Bescheid, ob die BuJu stattfinden (ansonsten ist normaler Unterricht)

Montag 18. Juli – Schwörmontag

Am Schwörmontag (18. Juli 2022) endet der Unterricht für alle Klassen um 10:15 Uhr - nach der dritten Stunde. Eine anschließende (Nachmittags)betreuung findet an diesem Tag NICHT statt!

Mittwoch 27. Juli – Letzter Schultag (Unterrichtsende um 11:20 Uhr!)

Lehr

  • 08:25 Uhr Treffen in der Schule
  • 08:40 Uhr Schulschlussgottesdienst in der kath. Kirche Lehr (Betreuung f. Nichtteilnehmer erfolgt durch Lehrkraft im Haus)
  • ca. 09:30 – 11:20 Uhr: Klassenlehrerunterricht
  • ab 11:20 Uhr : Unterrichtsende - Betreuung an den Standorten

Mähringen

  • 08:40 Uhr: Unterrichtsbeginn zur II. Stunde f. alle Klassen
  • 10:00 Uhr: Schulschlussgottesdienst in Mähringen ev. Kirche
  • ca. 11:00 Uhr: Rauswurf der 4.klässler
  • Ab 11:20 Uhr: Unterrichtsende - Betreuung an den Standorten

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------ 28.07.2022 – 11.09.2022 Sommerferien
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Montag 12. September 2022

Lehr:     

  • 08:40 Uhr, Klassen 2 - 4 Schülergottesdienst (Schüler in der Aula) bis 12:10 Uhr
  • Abends (genaue Uhrzeit erfahren die Eltern noch schriftlich von den Klassenlehrern) I. Elternabend für die neuen Erstklässler

Mähringen:

  • 08:40 Uhr,  Klassen 2 - 4 Unterricht, 10:00 Uhr Schülergottesdienst, 12:10 Uhr Unterrichtsende
  • Abends (genaue Uhrzeit erfahren die Eltern noch schriftlich von den Klassenlehrern) I. Elternabend für die neuen Erstklässler
  •  

Mittwoch 14. September 2022

  • Lehr: Mittwoch 14.09.2022 (09:00 Uhr Gottesdienst, 10:00 Uhr Feier in der Halle)
  • Mähringen: Mittwoch 14.09.2022 (10:00 Uhr Gottesdienst, 11:00 Uhr Feier in der Schule)

Für Ihre weitere Planung hier die Ferienübersicht für das kommende Schuljahr:

Ferien
Zeitraum von bis
Sommerferien 28.07.2022 09.09.2022
schulfreier Tag 31.10.2022
Herbstferien 02.11.2022 04.11.2022
Weihnachtsferien 21.12.2022 05.01.2023
bewegliche Ferientage 20.02.2023 24.02.2023
unterrichtsfreie Tage 03.04.2023 05.04.2023
schulfreier Tag 06.04.2023
Osterferien 11.04.2023 14.04.2023
Pfingstferien 30.05.2023 09.06.2023
Sommerferien 27.07.2023 09.09.2023

Christian Armbruster, Rektor

Liebe Eltern der neuen Erstklässler,

Für Sie zur Planung stehen folgende Termine bereits fest

  • Erster Elternabend (noch vor der Einschulung) am: 12.09.2022 (beide Standorte) Uhrzeit wird Ihnen durch die Klassenlehrkraft noch mitgeteilt.
  • Einschulung Lehr : Mittwoch 14.09.2022 (09:00 Uhr Gottesdienst, 10:00 Uhr Feier in der Halle)
  • Einschulung Mähringen Mittwoch 14.09.2022 (10:00 Uhr Gottesdienst, 11:00 Uhr Feier in der Schule)

Für die weitere Planung hier auch noch die Ferienübersicht für das kommende Schuljahr:

Ferien
Zeitraum von bis
Sommerferien 28.07.2022 09.09.2022
schulfreier Tag 31.10.2022
Herbstferien 02.11.2022 04.11.2022
Weihnachtsferien 21.12.2022 05.01.2023
bewegliche Ferientage 20.02.2023 24.02.2023
unterrichtsfreie Tage 03.04.2023 05.04.2023
schulfreier Tag 06.04.2023
Osterferien 11.04.2023 14.04.2023
Pfingstferien 30.05.2023 09.06.2023
Sommerferien 27.07.2023 09.09.2023

Liebe Eltern,

ab dem 4, April werden in Baden-Württemberg die Coronaregelungen geändert. Dies hat auch Auswirkungen auf die schulischen Regelungen :

 

Für den Schulbetrieb ab dem 4. April 2022 wird Folgendes gelten:

Maskenpflicht entfällt Auf dem gesamten Schulgelände und bei Schulveranstaltungen gibt es keine Masken-pflicht mehr. Die Maske ist neben dem Impfen der wirksamste Schutz. Deswegen ist es selbstverständlich möglich, die Maske freiwillig zu nutzen, gerade im Hinblick auf das aktuelle Infektionsgeschehen.

Testpflicht gilt bis zu den Osterferien unverändert fort Schülerinnen und Schüler sind weiterhin zweimal pro Woche und die Beschäftigten an jedem Präsenztag zu testen. Weiterhin von der Testpflicht ausgenommen sind quarantänebefreite Personen, denen zwei freiwillige Tests pro Woche angeboten werden. Diese müssen die Testung dann aber auch auf dem Dokumentationsblatt dokumentieren und der Schule vorlegen.

Hygienevorgaben, Lüften und Abstand Es wird empfohlen, die bisherigen Hygieneregeln und die Vorgaben zum regelmäßigen Lüften weiterhin konsequent zu beachten. Soweit die örtlichen Verhältnisse es zulassen, ist nach Möglichkeit ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Personen ein-zuhalten. Die bisherigen besonderen Hygienevorgaben für den Unterricht in Gesang und an Blasinstrumenten sind nicht mehr verpflichtend.

Umgang mit Coronainfektionen in der Klasse oder Lerngruppe Bei einem Infektionsfall in einer Klasse, Lern- oder Betreuungsgruppe, gelten keine Kontaktbeschränkungen mehr. Sowohl die fünftägige „Kohortenpflicht“ als auch die Kontaktbeschränkungen im Sport- und Musikunterricht entfallen.

Zutritts- und Teilnahmeverbote Das Zutritts- und Teilnahmeverbot ist künftig auf Personen begrenzt, die der Testpflicht nicht nachkommen. Selbstverständlich haben auch absonderungspflichtige Personen weiterhin keinen Zutritt zur Schule. Dies ergibt sich bereits daraus, dass sie den Absonderungsort in der Regel nicht verlassen dürfen.

Befreiung vom Präsenzunterricht Schülerinnen und Schüler, die durch die Vorlage einer ärztlichen Bescheinigung glaubhaft machen, dass sie oder eine mit ihnen in häuslicher Gemeinschaft lebende Person im Falle einer COVID-19 Erkrankung mit einem besonders schweren Krankheitsverlauf rechnen müssen, können auch weiterhin auf Antrag von der Pflicht zum Besuch des Präsenzunterrichts befreit werden. Bereits bewilligte Befreiungen von der Präsenzpflicht bleiben gültig und müssen nicht widerrufen werden.

Veranstaltungen

Die Corona-Verordnung sieht ab dem 3. April 2022 bei Veranstaltungen keine Einschränkungen mehr vor. Dementsprechend ist bei Schulveranstaltungen nur noch zu beachten, dass in der Schule bzw. auf dem Schulgelände ein Zutrittsverbot für nicht quarantänebefreite Personen gilt, die keinen negativen Testnachweis vorlegen.

 

Christian Armbruster
Rektor, Schönenberg Grundschule Ulm

Die Schulwegpläne die in Zusammenarbeit mit Eltern, der Polizei, der Stadt Ulm und den Ortschaftsräten entstanden sind, stehen nun unter Download zum Herunterladen bereit. An dieser Stelle nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die engagierte Mitarbeit, insbesondere Fr. Wihlenda für den Teilort Mähringen. Die Schulwegpläne wurden auch an alle Schüler ausgeteilt.